SDK Süddeutsche Krankenversicherung, Fellbach

Der Neubau der SDK Unternehmenszentrale gliedert sich in drei Gebäudeteile, die sich gut durch ihre unterschiedlichen Gebäudehöhen in die Umgebung einfügen. Die Arbeitswelt in der neuen Zentrale wird als zukunftsorientierte, dynamische Bürolandschaft gestaltet und bietet mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Platz.

Die von Sacker Architekten GmbH und Partner AG entworfene neue Unternehmenszentrale der SDK hat eine Bruttoge­schossfläche von ca. 24.000 m² und besteht aus zwei Untergeschossen und sechs Obergeschossen. Auf dem Grundstück sind oberirdisch 3 Riegel mit 6, 5 bzw. 3 Geschossen geplant, dazwischen ergeben sich attraktive Innenhöfe.

Das Gebäude bietet ein Teamflä­chenmodell zur Förderung der Zusammenarbeit, einen Konferenz­bereich, ein Betriebsrestaurant und ein Gesundheitsbereich. Dabei wechseln sich Arbeitszonen mit Entspannungs-, Projekt- und Besprechungszonen ab. Durch Sondermodule wie Besprechungsboxen oder Kopiernischen entstehen abwechslungsreiche und attraktive Raumfolgen, die Flexibilität und Raum für Individualität schaffen und gleichzeitig ein partnerschaftliches Miteinander ermöglichen. Außerdem gibt es eine zweistöckige Tiefgarage mit Stellplätzen für Autos und Fahrräder.

Durch die Begrünung der Außenanlagen entsteht ein attraktiver Freiraum für Mitarbeiter und Besucher. Ein geschlossener Innenhof, ein offener Hof sowie zwei Terrassenbereiche bieten Platz zum Verweilen, ein Wegesystem gesäumt mit Pavillons erschließt das weitere Gartena­real. Zusätzlich kann der zentrale Innenhof durch komplett öffenbare Fassaden zum Konferenzbereich hin als große, zusammenhängende Veranstaltungsfläche genutzt werden.

Leistung BAM Deutschland

Schlüsselfertiger Neubau der Unternehmenszentrale der Süddeutschen Krankenversicherung in Fellbach, inklusive Erstellung der Gründung, Geothermie und Rohbau.