Justizvollzugsanstalt Wuppertal

Die JVA Wuppertal ist ausgelegt für 510 Haftplätze im geschlossenen Vollzug, davon sind 310 Plätze für den Vollzug von Jugendstrafe sowie 200 Plätze für Untersuchungshaft für junge Gefangene vorgesehen.

Die gesamte Anlage umfasst neben den als Doppelkreuze konzipierten Haftgebäuden weitere Funktionen wie Verwaltung, medizinische Betreuung, umfangreiche Werkstätten sowie Gebäude und bauliche Anlagen für Sport- und Ausbildungszwecke.

Die Gesamtanlagen wurden komplettiert durch Aufnahme- und Besuchergebäude, Küchengebäude sowie ein Haus der Begegnung bzw. Kulturzentrum.

Das gesamte Baugrundstück umfasste eine Fläche von ca. 100.000 m² und wurde von einer geschlossenen Stahlbeton- Haftmauer begrenzt. Im Leistungsumfang ist die Planung und Ausführung sämtlicher baulicher Leistungen in Gebäuden sowie die Erstellung aller Außenanlagen einschließlich Verkehrsflächen enthalten.

Einen großen Anteil des Bauvolumens bildeten Planung und Errichtung umfangreicher gebäudetechnischer Anlagen und neuester Sicherheitsanlagen, die höchsten Anforderungen gerecht werden.

Leistung BAM DE

Schlüsselfertige Errichtung der Haftanstalt im geschlossenen Vollzug mit höchsten Sicherheitsanforderungen einschließlich Ausführungsplanung ab LPH V