IBIS Novotel, München

Ra­tio­nell und platz­spa­rend - Zwei Ho­tels auf der­sel­ben un­ter­ir­di­schen Kon­struk­ti­on. Mit ih­rer zen­tra­len Lage sind das IBIS und das NO­VO­TEL Mün­chen City Ar­nulfpark ein idea­ler Gast­ge­ber Tou­ris­ten und Ge­schäfts­rei­sen­de. Doch mit­ten in der Stadt ist Platz rar. Das for­dert ide­en­rei­che Lö­sun­gen. Um den wert­vol­len Bau­grund op­ti­mal zu nut­zen und Kos­ten zu spa­ren, ste­hen bei­de auf ei­nem ge­mein­sa­men Fun­da­ment.

Das En­sem­ble ist ge­prägt von Funk­tio­na­li­tät und dem An­spruch, auf en­gem Raum viel Platz zu schaf­fen.  Zu­dem über­zeugt es durch ein op­ti­mier­tes Kos­ten-/​Leis­tungs­ver­hält­nis. Bei­de Häu­ser nut­zen eine ge­mein­sa­me Tief­ga­ra­ge.  Nach au­ßen hin fü­gen sich bei­de Ho­tels in die sie um­ge­ben­de In­nen­stadt­be­bau­ung ein, ohne da­bei ihre ei­ge­ne Iden­ti­tät ein­zu­bü­ßen.

Das 4-Ster­ne-Ho­tel der Mar­ke NO­VO­TEL ver­fügt über 185 Gäs­te­zim­mer, Ta­gungs- und Kon­fe­renz­räu­me auf ei­ner Flä­che von 420 m², ein Voll­re­stau­rant mit 200 m² und ei­nen Sau­na- und Fit­ness­be­reich. Das Ho­tel der Mar­ke IBIS bie­tet 204 Gäs­te­zim­mer und ei­nen Früh­stücks­raum. Bei­de Ge­bäu­de sind sie­ben­ge­schos­sig und ste­hen auf zwei dar­un­ter lie­gen­den Un­ter­ge­schos­sen, die ne­ben tech­ni­scher Aus­rüs­tun­gen auch eine Ga­ra­ge mit 101 Pkw-Stell­plät­zen be­reit hält.

Leistung BAM DE

Zur Leis­tung von BAM ge­hört die schlüs­sel­fer­ti­ge Er­rich­tung der sie­ben­ge­schos­si­gen Ge­bäu­de, die sich auf zwei Un­ter­ge­schos­sen mit ge­mein­sa­mer Tief­ga­ra­ge er­he­ben. Ge­grün­det sind die bei­den Ho­tels auf ei­ner sehr kräf­tig be­wehr­ten ge­mein­sa­men Stahl­be­ton­bo­den­plat­te.