Ciel et Terre, Düsseldorf

Luxuriöses Wohnen in beeindruckender Höhe mit exklusivem Ausblick auf Düsseldorfs Innenstadt, das bietet die Wohnanlage Ciel et Terre im Neubaugebiet Le Quartier Central in Düsseldorf-Derendorf.

Das Projekt Ciel et Terre hebt sich insbesondere durch seine abwechslungs­reiche Fassadengestaltung ab. Hierbei kommt eine anspre­chende Kombination aus Keramikplatten und Lamellenfassade zum Einsatz, die nicht nur architek­tonisches Highlight ist, sondern auch praktische Funktionen hinsichtlich des Sonnenschutzes erfüllt.

Die 2- bis 5-Zimmer-Komfortwohnungen bieten alle Fußboden­heizung, Balkon oder Terrasse und werden auf Grund der größtenteils raumhohen Fenster lichtdurchflutet. Des Weiteren bieten sich den Bewohnern großzügige Grundrisse, hochwertige Materialien und große Glasfronten, aus denen die Aussicht über Düsseldorf genossen werden kann.

Das Gesamtprojekt besteht aus 3 Gebäuden, die durch eine 2-geschossige Tiefgarage mit insgesamt 179 Stellplätzen komplett unterkellert sind. Im Hochhaus mit seinen 17 Etagen gibt es 92 Wohnungen. In den 7-geschössigen Randgebäuden sind es insgesamt 63 Wohnungen, davon 27 im nördlichen und 36 im süd­lichen Gebäudeteil.

Auf den Nachbargrundstücken im Neubaugebiet Le Quartier Central in Düsseldorf-Derendorf wurden bereits die Wohnbauprojekte Pandion d'Or und Pandion Le Grand von der BAM erfolgreich verwirklicht.

Leistung BAM Deutschland

Schlüsselfertige Erstellung der Wohnanlage mit Baugrube, Außen­anlagen und Planung ab Leistungsphase 5 HOAI. Das Wohnensemble besteht aus einem 17-stöckigen Wohnhochhaus und zwei Sockelgebäuden mit insgesamt 155 Wohnungen und einer durchgehend zwei-geschossigen Tiefgarage.