Bürogebäude BHQ-Z, Berlin

Im attraktiven innerstädtischen Bürostandort Media-Spree, entsteht das BHQ Z. Ein modernes Bürogebäude, das Design und eine flexible Arbeitswelt miteinander verbindet.

Das BHQ Z hat eine Gesamtmietfläche von 12.900 Quadratmetern. Vom Erdgeschoss bis zum zweiten Obergeschoss wird das Haus öffentlich zugänglich sein. Der Eingangsbereich besteht aus einem zentralen Atrium in dem Besucher empfangen oder Events veranstaltet werden können. Gemeinsam mit den gegenüberliegenden Veranstaltungsflächen, Workshopbereichen sowie dem Café bildet es den öffentlichen Teil des Gebäudes. Dieser wird durch eine Freitreppe verbunden und ermöglicht eine abwechslungsreiche Interaktion zwischen Besuchern und Mitarbeitern. Vom Erdgeschoss aus erschließen zwei Gebäudekerne mit jeweils zwei Personenaufzügen und einem Treppenhaus alle Etagen des Gebäudes. Die Tiefgarage bietet 28 PKW-Stellplätze mit E-Ladestationen und 160 Fahrradstellplätze.

Entsprechend der dynamischen und flexiblen Unternehmensführung des zukünftigen Mieters muss die Architektur Möglichkeiten für Anpassungen bieten, so können beispielsweise die Räume flexibel auf sich verändernde Teamgrößen eingestellt werden. Kommunikationszonen verbinden die unterschiedlichen Arbeitsbereiche miteinander, das hilft beim Austausch verschiedener Bereiche, die so täglich aufeinandertreffen. Neben den zeitgemäßen Büroflächen gehören auch Fitnessräume, Ruhezonen, Gebetsräume und eine Dachterrasse zur innovativen Arbeitswelt.

Die Rohbauelemente der Büro- und Begegnungsflächen sind in Sichtbetonqualität geplant (davon ca. 90% der Stahlbetondeckenuntersichten in Sichtbetonqualität SB 3). Auch auf die Barrierefreiheit wird geachtet, so ist das Erdgeschoss schwellenlos zugänglich, die Personenaufzüge sind behindertengerecht und auf allen Geschossen sind behindertengerecht ausgestattete WCs geplant. Das 26,40 m hohe Objekt wird das Nachhaltigkeitszertifikat DGNB Gold erreichen und ausschließlich mit grünem Strom betrieben. 

Leistung BAM Deutschland

Planung und Errichtung eines sechsgeschossigen Bürogebäudes, außerdem Preconstruction mit BIM Planung in einem Closed BIM Konzept.