Neubesetzung des Vorstandes BAM Deutschland AG

14 August 2020 15:20

Bunnik, Niederlande, 14. August 2020 - Das Executive Board der Royal BAM Group nv hat Dr. Daniel Häußermann mit Wirkung zum 1. Oktober 2020 zum Vorstandsvorsitzenden der BAM Deutschland AG bestellt.

Daniel Häußermann, Jahrgang 1974, ist derzeit General Counsel des führenden internationalen Industriedienstleisters Bilfinger SE. Er tritt die Nachfolge von Jan Wierenga an, der als Vorstandsvorsitzender der BAM Deutschland zum 30. September 2020 ausscheiden wird, um die Umsetzung von Verbesserungsprogrammen auf Konzernebene zu leiten.

Zuvor war Daniel Häußermann in verschiedenen leitenden Positionen in der Bau- und Immobilienbranche tätig. Zwischen 2016 und 2019 war er Mitglied der Geschäftsleitung der Apleona Gruppe, einem führenden europäischen Immobilien- und Facility Management Unternehmen. Als CEO leitete Daniel Häußermann das Real Estate Management Geschäft und war für die Strategie und M&A-Aktivitäten der Apleona Gruppe verantwortlich. Er ist eine erfahrene Führungspersönlichkeit in Unternehmen, die sich im Wandel befinden, und verfügt über eine ausgewiesene Erfolgsbilanz bei der Umsetzung neuer Strategien mit einem starken Fokus auf die Menschen und die Unternehmenskultur. Daniel Häußermann promovierte in Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen und hält einen Executive MBA der Mannheim Business School.

Darüber hinaus hat das Executive Board der Royal BAM Group Dipl.-Kfm. Johannes Koenen mit Wirkung zum 1. September 2020 zum Finance Director und Mitglied des Vorstands der BAM Deutschland AG bestellt. Johannes Koenen, Jahrgang 1981, ist derzeit CFO und Geschäftsführer von Bilfinger Infrastructure Mannheim. Er wird die Nachfolge von Finance Director Wil de Kort antreten, der zu BAM Bouw en Vastgoed Nederland zurückkehren wird.

Johannes Koenen ist ein erfahrener CFO und seit vielen Jahren in der Bau- und Industriedienstleistungsbranche tätig. Er begann seine Karriere in der Wirtschaftsprüfung und bekleidete verschiedene Positionen im Finanzbereich (seit 2012 bei Bilfinger), wobei er eine ausgezeichnete Erfolgsbilanz im Management von Geschäfts- und Finanzrisiken bei Bau- und EPC-Projekten vorweisen kann. Johannes Koenen hat einen Abschluss als Diplom-Kaufmann der Universität des Saarlandes.

Frans den Houter, CFO/interim CEO der Royal BAM Group, sagte: 'Wir danken Jan Wierenga und Wil de Kort für ihr Engagement und ihren Beitrag zur Verbesserung der Geschäftstätigkeit der BAM Deutschland. Die Konzernleitung ist davon überzeugt, dass der Vorstand der BAM Deutschland mit der Ernennung von Daniel Häußermann und Johannes Herrn Koenen bestens aufgestellt ist, um das Unternehmen durch einen partnerschaftlichen Ansatz mit unseren Kunden in eine erfolgreiche und nachhaltige Zukunft zu führen.‘

Der Vorstand der BAM Deutschland wird sich aus Dr. Daniel Häußermann (Vorstandsvorsitzender) und Dipl.-Kfm. Johannes Koenen (Finance Director) zusammensetzen.