Richtfest bei der Großsporthalle Heidelberg

1 Juli 2019 07:32

Mit rund 150 Gästen konnte BAM am 25. Juni die Fertigstellung des Rohbaus der Großsporthalle Heidelberg feiern.

In Heidelberg errichtet die BAM Sports GmbH eine Multifunktionshalle, in der bis zu 5.000 Zuschauer Platz finden. Die Halle ist ausgelegt für Handball, Basketball, Schulsport sowie kulturelle Veranstaltungen und wird die neue Heimat der ansässigen Sportvereine. Bereits Mitte nächsten Jahres soll die Halle an den Bauherren, die Bau- und Servicegesellschaft mbH (BSG) übergeben werden.

Bei bestem Wetter begrüßten Heidelbergs Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckhart Würzner, Peter Bresinski, Geschäftsführer der BSG und Axel Eichholtz, Geschäftsführer BAM Sports GmbH, die Gäste zum traditionellen Richtfest mit Richtspruch und dem Hissen des Richtkranzes. In kurzen Reden stellten sie nochmals das Projekt vor.

Oberbürgermeister Würzner zeigte sich begeistert über die neue Großsporthalle:  „Es ist schön zu sehen, wie die neue Großsporthalle Stück für Stück wächst. Sie wird ein mehrfacher Gewinn für unsere Stadt: Die Mitglieder von Heidelberger Vereinen erhalten hervorragende Trainingsbedingungen und die Möglichkeit, neue Angebote zu entwickeln. Schülerinnen und Schüler profitieren im Sportunterricht von der Halle und der Profisport in Heidelberg erhält ein neues Zuhause. Wir können uns alle darauf freuen, dass die Academics in Heidelberg jetzt endlich eine adäquate Spielstätte haben werden.“

Peter Bresinski, Geschäftsführer der BSG, dankte den auf dem Bau Beschäftigten und der BAM Sports GmbH: „Wir arbeiten gut zusammen und die BAM hat den Anspruch, ein richtig gutes Bauwerk abzugeben.

Im Anschluss an den Festakt fand eine Führung über die Baustelle statt und die Besucher erhielten die Gelegenheit, sich untereinander, aber auch speziell mit den Projektbeteiligten auszutauschen und sich eingehender über die Großsporthalle zu informieren.