Grund zum Feiern: Der Rohbau ist hochgezogen

31 August 2016 11:48 - BAM Deutschland AG

Am Mittwoch den 31. August konnte das Erreichen des Etappenziels auf der Baustelle des Meininger Hotels gefeiert werden: Der Rohbau ist nach nur 7 Monaten Bauzeit fertiggestellt und der Zeitplan somit eingehalten. Das bis zu 10-stöckige Gebäude an der East Side Gallery wird 245Zimmer mit 833 Betten für Berlins Besucher bereitstellen.

Gute Zusammenarbeit

Nach dem traditionellen Richtspruch feierten die Anwesenden bei bester Stimmung. Bauherr, Auftraggeber und das Architektenbüro nps tchoban voss zeigten sich sehr zufrieden mit der guten partnerschaftlichen Zusammenarbeit und dem Bauverlauf. Immerhin wurden in der kurzen Bauzeit 4.400 m³ Beton und 590 t Stahl verarbeitet und unter anderem 204 Fertigbäder endpositioniert. Nach Fertigstellung des Rohbaus können nun die Ausbauarbeiten für die im Herbst 2017 geplante Eröffnung beginnen.

Lage und Vielfalt

Die gute Lage in unmittelbarer Nähe zum Berliner Ostbahnhof, zur beliebten Warschauer Straße und zur Mercedes-Benz Arena lässt viele Gäste erwarten. Ein weiterer Pluspunkt ist die gute Verkehrsanbindung. Dementsprechend ist die zukünftige Ausstattung des Hotels für eine breite Zielgruppe konzipiert: Eine Gästeküche zur Selbstversorgung oder eine Game-Zone für die jüngere Generation sind nur zwei Beispiele für das umfangreiche Angebot. Für die kommenden Gäste stehen vielfältige Zimmervarianten  zur Verfügung, die von Einzelzimmern hin zu Mehrbettzimmern mit bis zu sechs Betten reichen.

Zimmer zur Ansicht

Die 200 geladenen Besucher konnten schon mal einen Blick in die Zukunft werfen und sich einen ersten Eindruck von der Qualität der künftigen Zimmer verschaffen: In der zweiten Etage des Rohbaus war ein voll ausgestattetes Zimmer für sie hergerichtet worden. Nicht mehr lange und die ersten Hotelgäste werden hier Quartier nehmen können.