BAM erhält Zuschlag für 110 m hohes Bürohochhaus

8 Mai 2015 13:51 - BAM Deutschland AG

BAM Deutschland hat den Auftrag zum Bau des 110 m hohen Büroturmes WINX erhalten. Bis voraussichtlich Herbst 2017 wird das Gebäude schlüsselfertig an den Projektentwickler DIC Group übergeben.

Der Turm WINX mit einer Bruttogrundfläche von 63.600 m² ist von dem Frankfurter Architekturbüro KSP Jürgen Engel Architekten entworfen. Geplant in bester Lage, direkt im Bankenviertel am Ufer des Main - mit seinen 30 Stockwerken ein weithin sichtbarer Orientierungspunkt im Herzen Frankfurts.

Zum Hochhaus gehört ein siebengeschossiges Portalgebäude, der durch einen großzügigen Durchgang in der Mitte optisch in zwei Hälften geteilt wird. Im Erdgeschoss und im Teilbereich der ersten Etage ist ein Restaurant geplant. Zum gesamten Gebäudekomplex gehören drei Untergeschosse, in denen Räume für Technik, ein TV-Studio und Betriebsräume vorgesehen sind. Darüber hinaus gibt es hier Raum für 125 Parkplätze sowie Fahrrad-Stellplätze. Ganz oben in der Sky Lounge von WINX kommen Besucher in den Genuss einer herrlichen Sicht über die Frankfurter Innenstadt.